Conversions über 100 % – Wie ist das möglich?

Google Adwords – mal sportlich gesehen

Des Unternehmers liebstes Kind sind – natürlich – Conversions. Warum? Ganz klar: Sie sind der Erfolg der Anstrengung. Das zuvor – manchmal auch mühsam – definierte Zeil ist erreicht.

Was können wir als Ziel einer Google Adwords-Kampagne definieren:

  1. Ein Verkauf in einem Shop
  2. Einen Anruf zu einer vorher definierten Telefonnummer
  3. Die Anzahl angeklickter Seiten
  4. Die Besuchsdauer in Sekunden

 

Dabei sind nicht alle Ziele gleichermaßen leicht zu erreichen. Für die Optimierung der Anruf-Conversions und der Verkaufs-Conversions stellt uns Google ein funktionierendes System zu Verfügung. Einmal konfiguriert, optimiert sich das Tool, gesetzt den Fall es sind genügend Daten vorhanden, selbst. Bei der Optimierung der Besuchszeiten und Anzahl Klicks ist mühsame Handarbeit auf Keywordebene gefragt. Aber das macht die Sache in der Tat zum Sport.

Jetzt zur Frage: 100 % Conversions – Wie ist das möglich?

Ganz einfach, wenn 3 Klicks 5 Anrufen gegenüberstehen, zählt Google das als 166 %. Über die Logik dahinter kann man streiten. Trotzdem ist die Freude groß. Bei mir aus sportlicher Sicht, beim Kunden ebenso, dort geht der Anruf ein, er hat nun die Chance aus dem Anruf das beste zu machen.

snap-conversion